Es ist soweit:

Der Greenhouse Markt 2024 findet am 23. und 24. August statt. Und ich bin dabei.

Perfektes Match. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal Schnittblumen auf dem Greenhouse Markt. Slowflowers von GartenSieben.

Ich habe nicht nur Schnittblumen von meinem eigenen Blumenfeld dabei, die du dir in der Blumenbar selbst zusammenstellen kannst. Es gibt auch eine kleine Auswahl an Blumensamen und Jungpflanzen, hübsche Blumenportraits im Postkartenformat, Trockenblumenschmuck und das Buch der Slowflower-Bewegung ist mit dabei. Außerdem gestalte ich einen Blumenbogen, bei dessen Entstehung ihr live dabei sein könnt. Wie das ganz ohne Steckschaum geht, könnt ihr an beiden Tagen anschauen.

An beiden Markttagen gibt es je zwei Workshops

 

Workshop 1:

23.08. um 17:45 Uhr und 19:30 Uhr

Blumenstraußbinden

  • wähle für deinen Strauß aus der Slowflower-Blumenbar aus (20-30 Stiele)
  • binde mit Anleitung deinen wild intuitiven Blumenstrauß
  • genieße die Fülle des Sommers
  • 35 € pro Person
  • Anmeldung erforderlich

 

 

Workshop 2:

24.08. um 15:45 Uhr und 17:30 Uhr

Blumenarrangements

  • wähle für dein Arrangement aus der Slowflower-Blumenbar
  • arrangiere mit Anleitung in einer Ikebana-Schale deine Lieblingsblumen
  • 62 € pro Person
  • inkl. Ikebana-Schale und Blumen
  • Anmeldung erforderlich

Ein wunderbares Highlight: Roymi von @roymi.specht Keramik und ich haben extra für den Greenhouse Markt die Ikebana-Schalen, die ihr am Samstag bei dem Workshop mit Slowflowers füllen könnt, designt.

 

Ich freue mich auf euch!

Anmeldung per E-mail oder Instagram bis jeweils einen Tag vor Workshop möglich. Spontane Teilnahme möglich, wenn noch Plätze frei sind.

Bezahlung per Paypal und bar möglich